Willkommen bei Katzen !

Katzen image 1
Katzen image 2

Warum sich Ihre Katze so benimmt

Katzen haben haben den Ruf, unnahbar und ziemlich unabhängig zu sein. Ihnen wird außerdem nachgesagt, daß sie niemandem um sie herum besondere Aufmerksamkeit schenken, so lange sie nicht hungrig sind oder selbst Aufmerksamkeit wollen. Manchmal benimmt sich eine Katze einfach nur seltsam und dieses Verhalten ist für den Besitzer nicht einfach zu verstehen und herauszufinden, was die Katze will.

Diejenigen, die schon seit einigen Jahren Katzenbesitzer sind können dem Neu-Katzenhalter etliche Weisheiten vermitteln, die ihm helfen, seinen kätzischen Freund besser zu verstehen. Dennoch kann das Verhalten Ihrer Katze zeitweise ziemlich verwirrend sein; es gibt jedoch einige Verhaltensmuster, die bei Katzen bekannt sind, egal welcher Rasse sie sind. Verständnis für diese Eigenheiten bedeutet ein tieferes Verständnis Ihrer Katze.

Eine der bekanntesten Verhaltensweisen, die fast jede Katze zeigt, ist die Neigung Ihren Kopf an allen möglichen Plätzen im Haus zu reiben. Wenn Sie Ihre Katze beobachten, werden Sie feststellen, daß sie manchmal ihren Kopf an den Tischbeinen reibt. Sie wird ihren Kopf auch an Sofas und Ihren Beinen reiben. Wenn sie den Kopf an Ihren Beinen reibt werden Sie unter Umständen denken, daß sie ihnen damit zeigen will, wie sehr sie Sie liebt. Während das durchaus der Fall sein kann ist die eigentliche Wahrheit, daß die Katze Sie damit als ihren Besitz markiert. Das gleiche passiert mit dem TV-Standfuß, den Stuhlbeinen und allem anderen, woran sie ihren Kopf reibt. Was Sie möglicherweise nicht bemerken ist, daß die Katze bei jedem Reiben eine winzige Menge Speichel auf der Oberfläche dessen hinterlässt an dem sie sich reibt, was dieses Objekt dann in ihren Augen zu ihrem persönlichen Eigentum macht.

Das Hinterlassen von Speichel auf Gegenständen hinterlässt ebenso den Geruch der Katze, was diesen Gegenstand dann zum Teil des Territoriums der Katze macht. Wenn jemand neues in Ihr Haus kommt wird die Katze ihn markieren als Versuch, ihn sich als Teil der Gruppe fühlen zu lassen. Diese Verhaltensweise kann für allergisch reagierende Menschen frustrierend sein. Natürlich wird eine allergische Person versuchen, die Stelle abzureiben an welcher sich die Katze gerieben hat, was im Gegenzug dazu führt, dass die Katze versucht, ihr Eigentum nochmals zu markieren.

Wenn Sie Ihre Katze im Haus halten werden Sie feststellen, daß die Katze es mag, eine Menge Zeit einfach vor den Fenstern liegend zu verbringen. Manchmal machen Katzen dabei seltsame oder lustige Geräusche und werden auch seltsame Gesten oder Bewegungen zeigen. Die Katze bringt ihren innerlichen Jäger zum Vorschein und verhält sich gemäß ihres natürlichen Jagdinstinktes.

Wenn sich Ihre Katze ständig auf alle möglichen Dinge in Ihrem Haus stürzt, dann sollten sie ein wenig mit Ihrer Katze spielen. Nehmen Sie ein Stück Seil oder das bevorzugte Spielzeug ihrer Katze und beschäftigen Sie sie damit. Sobald sie müde ist oder sich einfach nur langweilt wird sie vermutlich einen Happen essen oder sich einfach eine Weile hinlegen.

Ihre Katze verhält sich zeitweise vielleicht seltsam, aber wenn Sie sie eingehend beobachten, dann werden Sie herausfinden, daß es immer einen Grund für diese Verhaltensweisen gibt.


Katzen image 3
Katzen image 4